Autismus

Ich arbeite seit über 20 Jahren in den unterschiedlichsten Zusammenhängen mit Asperger-Autisten, deren Angehörigen und ihrem Umfeld in Schulbegleitungen/ Therapie & Coaching/ Beratung von Eltern/ Arbeit mit erwachsenen Autisten.

In der Kinder-& Jugendpsychiatrischen Praxis von Frau Dr. Hoehne (Friedrichshafen) trug ich zum Aufbau der therapeutischen Arbeit mit Autisten vom “frühkindlichen bis zum Asperger Autisten” bei. Das zu einem Zeitpunkt, als es in Deutschland in 1990er Jahren noch keinerlei spezifische Literatur zur Arbeit und zum Umgang mit Aspergerautisten gab. So entwickelte ich sehr erfolgreich eigene Konzepte für eine förderliche Entwicklung von Autisten und deren Eltern bzw. deren Hilfesystemen.

Ich arbeite mit Kinder-& Jugendpsychiatrischen Praxen, Jugendämtern, Schulen, Eltern und regionalen Zusammenschlüssen, wie z.B. dem Kompetenznetzwerk Autismus Bodensee-Oberschwaben zusammen.

Seit über 20 Jahren unterstütze ich wesentlich Asperger-, aber auch frühkindliche, atypische und High Funktion Autisten in ihrer persönlichen Entwicklung bzgl. Aufbau eines angemessenen schulischen Verhaltens, Verbesserung der Selbstständigkeit, Erarbeiten von Verhaltensweisen die förderlich zur Integration in eine Gruppe sind, die Relevanz haben so etwas wie eine Freundschaft aufzubauen und auch erhalten zu können und und und.

Die Ziele und Sozialtrainingsbereiche verändern sich sehr mit dem Alter und dem persönlichen Stand des einzelnen autistischen Menschen.

Ich bezeichne diese Arbeit mittlerweile lieber als “Coaching” denn als “Therapie”, denn Autismus ist bekanntlich nicht heilbar; aber betroffene Menschen können ihre Handlungsspielräume enorm erweitern, wenn sie dieses wollen und wenn sie adäquate Hilfestellungen und Förderungen erhalten.

Ich arbeite vorrangig mit Betroffenen im Altersbereich von 14 bis ins Rentenalter.

Seit rund 10 Jahren biete ich in einem sehr erfolgreichen Konzept Asperger-Eltern-Coaching-Gruppen für die Eltern von autistisch betroffenen Kindern an. Kernphilosophie dieses Eltern-Coachings ist, dass es sich über den Zeitraum von fast einem Kalenderjahr erstreckt und dass möglichst beide Elternteile daran teilnehmen können. Somit haben Sie als Eltern eine bessere Chance, möglichst viel Information tatsächlich aufzunehmen und diese zuhause ausprobieren und für sich überprüfen zu können, und gegebenenfalls beim folgenden Coachingtermin nochmals nachzufragen. Außerdem umfasst dieser Zeitraum natürliche Entwicklungsschritte Ihres Kindes, die somit in diesem Konzept auch einen Platz finden.

Ohne zeitliche Festlegung auf’s Jahr, biete ich das Eltern-Coaching auf Ihre Situation und Familie zugeschnitten auch als Asperger-Eltern-Einzelcoching an. Im Einzelchoaching geht es ausschließlich um Ihr Kind und Ihre ganz spezielle Situation, wodurch eine höhere Intensität in der Bearbeitung (Begleitung) möglich wird. Sie ist angesagt, wenn das Warten auf den nächsten Gruppencoachingstart zu lange dauern würde, die Problemstellungen Sie sehr drängen, oder Sie möchten lieber nicht in einer Gruppe teilnehmen, oder Ihre Fragestellungen sind sehr speziell, oder Sie befinden sich in einer sehr erhöhten Belastungssituation mit Ihrem Kind/ Ihrer Familie, oder….
Melden Sie sich bei Interesse bitte telefonisch bei mir.

Das Gruppen-Coaching startet immer jährlich im März eines Jahres, das Einzelcoaching startet nach direkter Terminvereinbarung mit Ihnen. Bei Interesse und für weitere Informationen, Anmeldung und Termine, melden Sie sich bitte telefonisch bei mir.

Die Eltern-Coachings richten sich nicht ausschließlich an Eltern von Aspergerkindern, denn je nach Alter und Betroffenheitsgrad ähneln sich die Grundthemen durchaus. Wenn Sie unsicher sind, so nehmen Sie im Vorfeld einfach Kontakt mit mir auf.

FlyerTermine 2020

Mit meinen vielfältigen Erfahrungen (aus unterschiedlichsten Settings – Schulsozialarbeit/Einzeltherapie/ Familiencoaching/ Paartherapie/ Coaching erwachsener Autisten/ Arbeit mit fast allen Altersgruppen…) im Umgang mit autistisch betroffenen Menschen biete ich Fachpersonal (Psychotherapeuten, Beratern, Lehrern, Sozialarbeitern, Schulbegleitern…), das mit autistischen Menschen umgeht Coaching / Supervision und Fortbildungen an.

Termine für Supervision oder Coaching bitte telefonisch vereinbaren.

Seit 2016 biete ich die eintägige Fortbildung an:
“Arbeit mit erwachsenen, hochkompensierten Autisten in Therapie & Beratung”

das Konzept wird ständig überarbeitet – eine mehrtägige Fortbildung mit zusätzlichen
Übungsteilen zu diesem Thema ist in Vorbereitung.

Ich führe auch Inhouse-Fortbildungen und Impuls-/ Einführungseinheiten in Institutionen durch, z.B. in der Heimerziehung, für Ämter…… im Umgang mit autistisch betroffenen (gerade auch erwachsenen) Menschen und zeige auf, was im jeweiligen Arbeitsfeld besonders zu beachten und zu wissen ist.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.